Berichte« zurück

Wanderung Lechquellenrunde

verfasst von franz_f, uli_r am 07.01.2020

Betreff: Lechquellenwanderung vom 12. - 16.07.2020

Unsere diesjährigen Wandertage führten uns in 5 Etappen durch das wunderschöne zum Teil noch einsame Lechquellengebiet.
Komplikationslos und völlig entspannt bringt und der Wälderbus nach Schröcken. Von dort gehts zur Biberacher Hütte und nach kurzer Rast hinauf auf die Hochkünzelspitze.
Der Weiterweg über´s Metzgertobel zur Göppinger Hütte war sehr abwechslungsreich...zwei von unserer Gruppe wählten sogar den prickelnden Steig über
die Braunarlspitze.
Der Höhenweg zur Freiburger Hütte über den östlichen Johanneskopf bleibt und in besonders guter Erinnerung - hatten wir doch einige steile Schneefelder und Rinnen zu überqueren.
Für die Etappe zur Ravensburger Hütte mussten wir uns leider für die Schlechtwettervariante entscheiden. Sie führte uns zuerst am munteren jungen Lech entlang und dann hoch zum Spullersee zu unserer letzten Übernachtung.
Über´s Stierloch ging?s zügig ... leider wieder im Regen ... nach Zug und auf dem Lechweg weiter bis Lech.

Fazit: 8 Teilnehmer erlebten eine abwechslungsreiche Berglandschaft, die Hütten
waren wegen Corona nur zur Hälfte belegt, was wir alle als sehr angenehm erlebten.
Die Öffis brachten uns punktgenau und ohne Wartezeiten wieder ins Allgäu zurück...
wir freuen uns auf das nächste Jahr.


« zurück