Berichte« zurück

2020-02-21 Faschingsskitouren

verfasst von franz_f, martina_s am 08.11.2019

20200222-GX9-P1047098 Mit 11 Teilnehmern startete Luis zu den Faschingsskitouren vom 21.02.2020 bis 25.02.2020 in die Dolomiten nach Campill, Alta Badia.

Unsere Unterkunft Lüch (ladinisch Hof) de Vanc lag auf 1554m und dort direkt von der Haustüre weg konnten wir mit kurzem Zustieg drei klasse Touren machen, obwohl seit den großen Schneemengen im November kaum mehr Neuschnee gefallen war.

Unser erstes Tagesziel war der Medalges, 2454m, eine Genusstour mit Einkehrschwung über die Ütia Ciampcios.
Ideal zur Eingehen und die Ziele der nächsten Tage vor Augen, konnten wir schon mal schauen, was uns erwartet.
Mit dem kleinen Peitlerkofel und knapp 1500 Hm folgte am nächsten Tag eine grandiose und tagesfüllende Tour, die aller Anstrengung wert war.

Bei frühlingshaften Temperaturen folgte am 3. Tag der Zwischenkofel / Piza de Antersasc: Oben Firn unten ... hier war alles drin.

Den Heimreisetag nutzten wir noch für eine kürzere Tour zur Antoniusspitze von Wengen aus. Nach drei Tagen Sonnenschein pur setzte nun Nebel ein und wir kürzten unsere Tour mit der Antoniusscharte auf ca. 2400m ab.
Nach einem letzten Cappuccino und Südtiroler Apfelstrudel ging es wieder heim.


Ein herzliches Dankeschön an Luis für das tolle Quartier und die souveräne Tourenführung!


                 
               
     

« zurück