Ausbildung« zurück

09.01.2020 - 11.01.2020 2020-01-09 Grundlagen Risikomanagement Skitour und Lawinenverschüttetensuche

Skitour für Sektion mit Irmi Feuerstein — Ausbildungskurs

Lawinengefahr Ausbildung ?Achtung Lawine?: Risikomanagement Skitour und Ablauf Lawinenverschütteten-Suche
Theorie am 09.01.20 im DAV Vereinsheim, Praxis am 11.01.20 am Riedberger Horn in Grasgeheren

Referent Theorie: Irmi Feuerstein
Ausbilder Praxis: Irmi und Anja Feuerstein, Konrad Schlank, Günther Biesenberger, Martin Rochelt, Robert Schuster

Teilnehmer Theorie und Praxis: je ca. 60 Teilnehmer

Selbst als die Sitzgelegenheiten im Vereinsheim aus sind kommen immer noch Mitglieder und setzten sich dann irgendwann halt auf den Boden (ca. 60 Teilnehmer). Dann referierte Irmi anschaulich anhand einer Präsentation und zwei Filmen die Basics zur Lawinenkunde.
Im Vordergrund der 2-teiligen Ausbildung standen:
? Notfallausrüstung und ergänzende Ausrüstung,
? Lawinen 3 x 3 ,
? Lawinenlagebericht kennen und interpretieren können,
? Alarmzeichen wie diesjährig auch Gleitschneemäuler und Gleitschneelawinen, Wind, Triebschneeansammlungen, frische Lawinenabgänge, Wumm-Geräusche kennen und beobachten,
? Ablauf der LVS Suche (Systematik, Notruf, Signalsuche, Grobsuche, Feinsuche, Punktortung mittels Sondiertechnik, Schaufeltechniken, Erste Hilfe) kennen und üben,
? Hangneigung einschätzen und messen können, u.a.
Schwerpunkt der diesjährigen Theorie-Ausbildung waren die Themen Gleitschneeproblematik und effiziente Ausschaufeltechnik.

Praxis: In 6 Stationen wurde fleißig geübt:
? LVS-Geräte Such- und Sendemodus checken, Störfelder wie Handy oder GPS-Geräte (auch Uhren!), Erste Hilfe (Bergung) durchführen
? üben der LVS-Suche Signalsuche, Grobsuche, Feinsuche,
? trainieren der Punktortung durch Sondiertechnik und Sondenbar
? Schaufeltechnik
? Station mit Zeitnahme zum ?Ernstfall? mit Gesamtszenario: Systematik einer Suchgruppe organisieren und durchführen mit Mehrfachverschüttung

Wieder einmal klar wurde den Teilnehmern, wie wichtig es ist, das eigene LVS Gerät - und auch die eigene Sonde ? zu kennen und die Funktionen einzuüben. Ganz eindeutige Zeitersparnisse kristallisierten sich beim wiederholten Durchführen der Station ?Ernstfall mit Gesamtszenario? heraus. Ebenfalls fielen mehreren Teilnehmern die Störung an Ihrer Suche durch Störgeräte, insbesondere einer Funkuhr auf.

Die Ausbilder bekamen sehr viel positive Rückmeldung über den großen Lerneffekt durch die Vermittlung der Themen-Stationen.

Ein großer Dank an die Ausbilder für ihr Engagement ? aber auch an die Teilnehmer, die ihr uns durch euer stetig wachsendes Wissen im Team unterstützt!
Irmi



26.12.2020 - 27.12.2020 Langlauf Skatingkurs

Skatingkurs

Teilnahmemöglichkeit am Skatingkurs der SG Simmerberg. ...

 

« zurück