Berichte« zurück

Wanderung auf der Südseite der Nagelfluh

verfasst von christine_w am 06.01.2019

(86)AufdenStuibenam301.0 Statt wie geplant zum Stuiben - Steineberg,
habe ich die Tour kurzfristig wegen Schnee in den Bergen zum Pfänder verlegt.
8 Personen fanden sich ein um von Lochau aus über Hofen - Hof- Sorgen- zum Pfänder
zu wandern. Es war zu unserer Überraschung in Lochau Nebelfrei und so konnten wir uns im Sonnenschein jedoch bei nur 4 Grad auf den Weg machen.
Oben angekommen zog schlagartig dichter Nebel auf und die Wanderung wurde etwas ungemütlich,
und so entschieden wir uns für eine vorgezogene Einkehr in der Pfänderdohle.
Doch zu unserem Glück verzog sich das ungemütliche grau wieder und so konnten wir doch noch unsere Brotzeit an der Bergstation mit tollen Blick auf die verschneite Nagelfluhkette und Vorarlberger Bergwelt genießen.
Die Schweizer Seite war leider in Dunst und Wolken verhüllt.
Zurück nach Lochau wanderten wir auf dem so genanten Schwedenweg über Lohorn ? Haggen- Klausberg.
Es war eine schöne und gemütliche Spätherbst Tour mit Blick auf die nächste Jahreszeit.

Gruß Christine


             

« zurück