Berichte« zurück

Tajakante Klettersteig

verfasst von franz_f, uli_r am 01.01.2019

Tajakante-klettersteig2 Tajakopf, 23. August 2019
Mit dem Mountainbike ging es bei strahlend blauem Himmel von Ehrwald in 2 Std. zur
Seebener Alm ? Zugspitzblick ? Seebener See
Bikedepot, dann kurzer Anstieg zum Einstieg der Kante.
Der im Jahr 2000 eingeweihte Klettersteig zählt sicherlich zu den schönsten Eisenrouten in
Österreich. 600 Höhenmeter sind zu überwinden. Knackige Aufschwünge und luftige Querungen
verhelfen zu einem Dauergrinsen. Die Tour hat durchwegs einen alpinen und anspruchsvollen
Charakter.
Blick auf Seebensee und Sonnenspitze sind einzigartig schön. Es folgt ein gerölliger Abstieg zum
See (sollen wir Baden bei gefühlt 12 Grad?). Dann Einkehrschwung in der Coburger Hütte.
Abstieg knieschonend, am Parkplatz nochmal Brotzeit mit Alpenglühen an der Zugspitze?.

Des war wieder mal nötig Luis


                 


« zurück