Berichte« zurück

2018-02-09 Faschingsskitouren in Südtirol

verfasst von franz_f, zwiefa, martina_s am 03.01.2018

P3190135 mit Luis
vom 9. bis zum13. Februar 2018
im Val di Sole in Cogolo di Pejo im Nationalpark Stilfserjoch.

Die Tage standen ganz unter dem Motto "Man soll dem Körper etwas Gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen" (von Luis nach Winston Churchill)
Wir belohnten unsere Körper mit tollen Skitouren, grandiosem Panorama, endlosen Abfahrten im Pulverschnee und wurden dafür noch reichlich mit Sonne verwöhnt.
Nach der Anstrengung ließen wir in der Sauna, im Dampfbad und im Whirlpool die Seele baumeln. Mit himbeerroten Köpfen versammelten wir uns dann beim Abendessen und ließen uns durch Feines aus der heimischen Küche verwöhnen. Lob an den Koch des
"Chalet Alpenrose Bio Wellness Naturhotel".
Unsere Touren:
1. Tag:
Ziel: Redival Gipfel 2.973 m durchs Val Strino
Wetter: Sonne, teilweise mit Pulver
Leistung: 1.425 hm

2. Tag:
Ziel: "Ronda grande" über Passo della Valletta am Monte Venezia 3.290 m entlang des Adamello Gletschers
Wetter: Sonne pur
Leistung: Presena Bahn (windiger Ausstieg) auf 3.069 m im Naturpark Adamello - Brenta 838 hm bergauf bei über 30 km Länge der Tour.
höchster Punkt: 3.290 m
941 hm bergauf und 3.054 feinste Abfahrt über den "Vedretta di Pisgana" Gletscher.

3. Tag:
Ziel: Cima Vegaia 2.840 m von Ortise(ca. 300 hm unter dem Gipfel abgebrochen)
Wetter: bewölkt ab Mittag dichter Schneefall
Leistung: ca. 960 hm

4. Tag:
Ziel: Monte Vioz 3645 m nördlicher Teil des Cevedale-Vioz-Kamms und Monte Linke über den Gletscher "Ghiacciaio dei Forni"
Wetter: Sonne pur
Leistung: Aufsiegshilfe: Pejo 3000 plus 941 hm bergauf und 2.570 hm Abfahrt
höchster Punkt: 3.640 m
Temperatur auf dem Gletscher am Gipfel: - 23°C

Auf den Gipfeln wurden wir mit einem traumhaften Blick auf Brenta, Ortler, Pressanella, Adamello und wie sie alle heißen ... belohnt. Es waren wunderschöne Tage, mit netten Menschen in einem sehr schönen Gebiet ... sozusagen: zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Danke an Luis für die souveräne Führung und die grandiosen Gipelerlebnisse in solch unglaublicher Höhe ...
Gaby


                 
               
             

« zurück