Berichte« zurück

2017-07-04 Wanderungen von Faschina aus

verfasst von uli_r, franz_f am 25.07.2017

20170704_124334 Auf den Spuren von Schneehühern bei Faschina

Sechs Teilnehmer starteten am Dienstag, den 4.07.17 um 8 Uhr in Faschina am Parkplatz. Nordseitig stiegen sie anfangs steil bergan. Bei einem super Bergwetter an diesem Tag erreichten sie nach 2 Stunden den Gipfel des Zafernhorns. Schon vor dem Start einigten sie sich auf eine Zusatzvariante über den Blasenka und dem Gipfel des Hochlichts. Herrliche Flora Alpenrosen und vieles mehr gab es zu sehen, doch dann kurz vor dem Gipfel die große Überraschung. Direkt auf ihrem Weg saß ein Schneehuhn auf 7 Küken. Während die Henne sich am Boden entfernte blieben die Küken ziemlich hilflos zurück. Mit einem kleinen Umweg ließen die Wanderfreunde die Schar wieder zur Ruhe kommen. Nach Gipfelgenuss auf dem Hochlicht traten sie den Rückweg an, trafen nochmals auf die Vogelschar und näherten sich ihnen vorsichtig. Ihre Geduld wurde belohnt, sie konnten nochmals das Alpenschneehuhn mit ihren Küken bewundern und dieses sehr seltene Erlebnis auf Bildern festgehalten. Der Abstieg nach Faschina war gesäumt von vielen schönen Blumen. Eine kleine Einkehr belohnte die gut gelaunten Bergler für ihre schöne Tour mit ca. 6 Stunden Gehzeit.


         

« zurück