Berichte« zurück

2017-05-14 Engenlochschlucht und Rappenfluh mit Lagerfeuer

verfasst von franz_f, rosi_b am 13.10.2016

IMG_1977 Engenlochschlucht und Rappenfluh mit Lagerfeuer

Bei durchwachsener Wettervorhersage starten 5 Familien mit Kind und Kegel richtung Freibad Hittisau. Sandra hatte die Tour akribisch vorbereitet und sogar trockenes Brennholz deponiert falls der Wettergott nicht mitspielen würde..danke dafür nochmal an Sandra!!
Das Wetter belohnt uns und wir wandern bei Sonnenschein den Wasserweg entlang los. Beim Kaulquappenfischen und den ersten Wasserspielgeräten werden schon einige Kinder "gebadet", auch die Erwachsenen werden nicht verschont.Da hat wohl die Erziehung ...Respekt vor den Älteren... versagt!!
Ein herrlicher Weg am rauschenden Wasser, durch lichten Frühlingswald an tropfenden Felsen vorbei führt uns dann übers Tal rauf richtung Rappenfluh am Hittisberg. Dort tauchen wir in die Märchenwaldlandschaft mit riesigen Nagelfluhbrocken und Felswänden ein. Höhlen durchziehen diesen zerbrochenen,urzeitlich Meeresboden. Die werden natürlich , dank der mitgeführten Stirnlampen sofort erforscht, Greta zieht zur Sicherheit noch ein Seil aus Ihrem Rucksack und rein gehts in die dunklen, feuchten Risse und Schlote.
Unter einer riesigen, überhängenden Wand finden wir die Grillstelle. RuckZuck haben die größeren ein Feuer entfacht und schon bald brutzeln die Würstchen über der Glut und zähmen die hungrigen Mägen der Wanderer und Höhlenforscher.
Dunkle Wolken mahnen uns zum Aufbruch und wir gehen zügig zurück zu den Autos bevor die ertsen Tropfen zu fallen beginnen.
Schee wars...das gute liegt so nah!!


                 
               
 

« zurück