Allgemeine Info’s« zurück

Teilnehmer-Info Sektionstouren

DAVLogo_Weiler_2C_01

verfasst von franz_f am 14.07.2019

Genaue Auskünfte zu den Touren (Anforderungen, Länge, Schwierigkeit, Änderungen usw.) bitte beim jeweiligen Tourenleiter/Organisator einholen. Aktuelle Info gibt es immer auch hier auf www.alpenverein-weiler.de.

Anmeldung:
Bitte meldet euch beim jeweiligen Tourenleiter/Organisator rechtzeitig an.
Die Kontaktdaten Der Tourenführer, bzw Organisatoren findet ihr hier: Tourenführer
Die Tourenbesprechungen finden in der Regel am Donnerstag vor der Tour statt. Dort werden die Touren beim Berglerstammtisch auch vorgestellt. Bei Unternehmungen mit Übernachtung ist eine rechtzeitige Anmeldung, ggf. Anzahlung, (in der Regel mindestens 4 Wochen vorher) beim Organisator wegen Reservierung auf den Hütten zwingend erforderlich.
Bei ungünstigem Wetter oder Verhältnissen kann eine Tour verschoben werden oder fällt ganz aus.

Tourenbesprechung:
Die Sektion Weiler erwartet von jedem Teilnehmer eine Teilnahme an der Tourenbesprechung, weil dort der Character der Tour und die zu erwartenden Schwierigkeiten ausführlich behandelt werden, bzw. erfragt erden können. Tourenbesprechung ist, wenn nichts anderes vereinbart wurde, jeweils am Vereinsabend (Donnerstag) vor der Tour ab ca. 20:00 Uhr im Vereinsheim oder im Gasthaus "Plaze" in Weiler am Kirchplatz.
Aktuelle Infos siehe: Bergler-Stammtisch-Termine.
In der Tageszeitung "Der Westallgäuer" (Rubrik Alpenvereine) werden darüber hinaus die aktuellen Veranstaltungstermine bekanntgegeben.
Im Zweifel bitte den Tourenführer, bzw. Organisator kontaktieren.

Fahrtkosten:
Fahrtkosten (incl. Vignetten, Maut, Bergbahnen oder Shuttle) werden zu gleichen Teilen auf die Teilnehmer aufgeteilt. Sämtliche Fahrtkosten des Tourenführers (incl. Vignetten, Maut, Bergbahnen oder Shuttle) werden (statt einer Teilnahmegebühr) ebenfalls auf alle Teilnehmer umgelegt.
Fahrtkosten bei Sektionstouren werden generell nicht von der Sektion erstattet. Ausnahme: Teilnehmer der "DAV-Jugend" (unter 18 Jahre) zahlen zwar Bergbahnen, Shuttle, Tunnel- oder Mautgebühren, aber keine reinen Fahrtkosten. Deren Anteil wird vom TF ausgelegt und später von ihm als Unkosten mit der Sektion abgerechnet.
Der Tourenführer berät mit den Fahrern eine möglichst umweltschonende Aufteilung der Personen auf Fahrzeuge (möglichst wenige Fahrzeuge) und eine faire Abrechnung.
Als Kilometergeld-Richtline werden derzeit 0,30 EUR/km pro Fahrzeug vorgeschlagen.
Fahrtkostenanteil: Die gefahrenen Kilometer pro Fahrzeuge (Hin- und Rückweg) wird mit 0,30 EUR und mit der Anzahl der Fahrzeuge multipliziert und danach durch die Zahl der Teilnehmer (ohne Tourenführer) geteilt.
Die so erhaltene Gesamtsumme wird auf die Anzahl der Fahrer (mit Fahrzeug) aufgeteilt.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme an Sektionstouren ist für "Mitglieder der DAV Sektion Weiler" kostenlos. Die Tourenführer oder Organisatoren freuen sich jedoch immer über eine kleine Anerkennung ("Führerbier"), da diese die Touren ehrenamtlich und kostenfrei führen!

Nichtmitglieder:
Eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist nach Rücksprache und Einverständnis der jeweiligen Tourenführer oder Organisatoren auch für Nichtmitglieder möglich. Diese haben jedoch keinen DAV-Versicherungsschutz. Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder bei Teilnahme an Sektionstouren:
Tagestour: 10,00 EUR pauschal
Mehrtagestour: 15,00 EUR pauschal
Ausbildungstour: 20,00 EUR pauschal

Teilnehmerliste:
Der Tourenführer führt eine Teilnehmerliste, in der jeder Teilnehmer eine Notfall-Kontaktadresse und/oder eine Notfall-Telefonnummer hinterlegt, die (nur im Notfall) kontaktiert werden kann. Mit der Teilnehmerliste bestätigt der Teilnehmer auch die Teilnahmebdingungen und gibt auch die Erlaubnis, dass Bilder der Tour auf den Vereinspublikationen veröffentlicht werden dürfen.

Datenschutzhinweis (Bilder):
Auf unseren Gemeinschaftstouren werden oft Bilder gemacht und auch ein Tourenbericht erstellt. Meist wird der Tourenbericht und auch ein paar Bilder der Tour auf der Homepage des DAV Weiler veröffentlicht.
Mit der Teilnahme erklärt sich jeder Teilnehmende damit einverstanden, im Tourenbericht evtl. namentlich erwähnt zu werden und auch auf Bildern evtl. erkennbar zu sein.
Sollte ein Teilnehmender damit nicht einverstanden sein, möchte sich dieser bitte bei dem jeweiligen Tourenführer melden. Jeder Teilnehmende kann natürlich auch so jederzeit eine Löschung unangemessener oder unerwünschter Bilder oder Namensnennungen beantragen. Hierzu genügt eine e-mail an den Webmaster oder an den Tourenwart.
Siehe hierzu auch: Datenschutzhinweis

Haftung:
Bergsteigen und Skitouren sind nie ohne Risiko, deshalb erfolgt die Teilnahme an einer Gemeinschaftstour oder Ausbildung der Sektion grundsätzlich auf eigene Gefahr und Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen jeder Art wegen leichter Fahrlässigkeit gegen den Organisator, andere Sektionsmitglieder oder die Sektion, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherungen der entsprechende Schaden gedeckt ist. Insbesondere ist die Haftung der Organisatoren oder Sektion wegen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen, soweit kein Versicherungsschutz besteht oder die Ansprüche über den Rahmen des bestehenden Versicherungsschutzes hinausgehen.

Ausrüstung:
Der gültige Personalausweis sowie bei Hüttenübernachtungen auch der DAV-Ausweis sollten immer dabei sein.
Benötigtes Material kann gegebenfalls von der Sektion ausgeliehen werden.

Wintertouren:
Die Teilnehmer an unseren Wintertouren müssen eine Lawinenschaufel, eine Sonde, sowie ein funktionstüchtiges Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS) mitführen und damit vertraut (geschult) sein.

Biketouren:
Die Teilnehmer an Biketouren müssen einen Helm und Radhandschuhe tragen, sowie ein funktionstüchtiges Bike, funktionelle Radkleidung und entsprechenden Wetterschutz, angepasst an die Tour, Jahreszeit und Witterung, und passende Ersatzteile (Schlauch, Bremsbeläge, Schaltauge, usw. ...) mitführen.

Teilnehmerliste und Teilnehmer-Info zum Download:
2019-10-11-Teilnehmerliste-und-Teilnehmerinfo.pdf 2019-10-11-Teilnehmerliste-und-Teilnehmerinfo.pdf  (~ 209 kb)

drucken

« zurück